HOB VDI-BusinessZugriff auf virtuelle Windows-Desktops

Zugriff auf virtuelle Windows-Desktops

HOB VDI-Business stellt Ihren Anwendern virtuelle Windows Desktops zur Verfügung. Dabei wird jedem Einzelnen beim Aufbau der Verbindung eine freie virtuelle Maschine zugewiesen. Damit können Ihre User mit allen installierten Applikationen arbeiten, die im Rechenzentrum zentral auf virtualisierten Maschinen installiert sind. Hat einer Ihrer Benutzer die Verbindung verloren, so bleibt das Betriebssystem noch eine gewisse Zeit im Zustand „disconnected“. Beim erneuten Verbindungsaufbau erhält der Benutzer ein Reconnect. Unterstützt werden Windows XP, Windows Vista und Windows 7 als Gastsysteme.

Die Lösung ermöglicht auch die Nutzung von Anwendungen, die viele Ressourcen benöti¬gen oder auf Windows Servern nicht lauffähig sind - z.B. CAD-Anwendungen.

T:JK 11.08.15