HOBCOM

Sicher Mainframes in Client/Server-Architekturen integrieren mit HOBCOM

HOBCOM ist eine Server-Software für Mainframes. Als Schaltstelle zwischen SNA-Anwendungen und TCP/IP (Terminals und Drucker) erschließt sie Hosts für moderne Client/Server-Umgebungen. Zahlreiche Funktionen verbessern dabei die Verwendung und Verwaltung von PCs, Thin Clients, Terminals und Druckern. Auch die Nutzung von historisch gewachsenen Datenbeständen und Legacy-Applikationen im SNA-Umfeld wird ohne aufwändige Umstellungen möglich. Eine umfassende Unterstützung von TCP/IP ermöglicht die Host-Anbindung über Internet und Intranet.

Zudem kann man mit HOBCOM ein TCP/IP-Netz, etwa das Internet, nutzen. Mit HOBCOM wird das Management von Druckernetzwerken komfortabel: Die Lösung unterstützt eine Vielzahl von Druckprotokollen und ermöglicht eine Konvertierung der Druckdaten. Als Druck-Server kann HOBCOM sogar Druckdaten außerhalb der SNA-Umgebung empfangen und an konfigurierte Drucker weiterleiten, wobei bei unterschiedlichen Druckprotokolle die Daten konvertiert werden.

HOB Software

Vorteile

Optimale Sicherheit durch Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs
Empfangen von Daten aus CICS und Weiterleiten an beliebige VM-Maschinen
RACF-Unterstützung in MVS
Benutzerverwaltung über LDAP /MS Active Directory
Unterstützung von Kerberos (Single Sign-On)
Drucken über TCP/IP
Speicherung von Druckdaten und Formularen auf dem Host
 

Technische Highlights

Druck aus dem VM-PRT-Spool ohne RSCS und VTAM möglich
JES-Druck ohne JES/328x-Print Facility möglich
Session Manager zum Starten mehrerer Applikationen innerhalb einer Bildschirm-Session
HOB Y2-Protokoll für sichere Verschlüsselung und beste Komprimierung
Multi-Filetransfer
HTML-Interface zur Administration über Webbrowser
Konfigurierbarer Log für Systemmeldungen
 

Downloads

HOB entwickelt

So entwickelt HOB die Hochsicherheitsprodukte für Ihr Unternehmen

Mehr erfahren

JK 16.07.15